Unterricht

Individualisierter Unterricht

 Jeder junge Mensch hat das Recht auf eine seinen Fähigkeiten und Neigungen entsprechende Bildung und Erziehung. (§ 1 HmbSG)

Aus: Joelle Huser, Lichtblicke für helle Köpfe

Kinder haben unterschiedliche Begabungen, jeweils andere Stärken und Schwächen und ihre Entwicklung verläuft in ganz individuellen Zeitrastern. Auch haben Kinder einen unterschiedlichen sozialen Hintergrund, der ggf. ihre Schulleistungen beeinflusst. Das Kollegium stellt sich dieser Herausforderung und reagiert darauf mit individualisierenden und differenzierenden Maßnahmen im Unterricht.

Hier mehr lesen


Fördern und Fordern

Für die Kinder der Jahrgangsstufen 2, 3 und 4 steht einmal pro Woche das „Lernkarussell“ im Stundenplan. In dieser Unterrichtsstunde am Vormittag werden alle Kinder einer Jahrgangsstufe in verschiedene Kurse eingeteilt.

Dieses Kurssystem ermöglicht es, sowohl die Stärken als auch die Schwächen einzelner Kinder besonders zu berücksichtigen. Die Kurse orientieren sich am Lehrplan Mathematik und Deutsch. So gibt es z. B. Kurse zum Philosophieren, zum Kreativen Schreiben, zum Lesen von Ganzschriften, zum mathematischen Knobeln, zu Lernspielen am Computer und zur individuellen Förderung in Deutsch und Mathematik.

Hier weiterlesen


Inklusion

Wir verstehen uns als inklusive Schule und übernehmen Verantwortung für jedes Kind in seiner Einzigartigkeit.

Hier weiterlesen


Sinusschule

Das Projekt SINUS verbessert die Qualität des Mathematikunterrichts. Mit konkreten Unterrichtsbeispielen und Maßnahmen bietet SINUS an Grundschulen die Unterstützung leistungsschwächere Schülerinnen und Schülern gezielt zu fördern und leistungsstärkere Schülerinnen und Schülern herauszufordern. SINUS an Grundschulen unterstützt Lehrerinnen und Lehrer herauszufinden, wo Stärken und Schwächen von Schülerinnen und Schülern liegen.

Unsere Schule nutzt eine sogenannte Mathematikwerkstatt, um differenzierten individuellen Unterricht für die Schüler anzubieten. Die Kinder mögen die Arbeit in der Mathematikwerkstatt und im angrenzenden Computerraum sehr.

Hier mehr lesen


nicolemalonnek-3636

Medien

Unser Spiralcurriculum ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern ein Grundwissen im Bereich der Medienkompetenz. In den Klassen 1-4 erlernen die Kinder den Umgang mit dem PC, angefangen bei Word bis hin zu der Erstellung einer eigenen Powerpoint-Präsentation. Somit ist es den Kindern möglich, den klasseneigenen Computer oder den Computerraum der Schule selbstständig zu nutzen. Die Computer des Computerraums sind mit diversen Lernprogrammen in den Bereichen Deutsch, Mathe und Englisch ausgestattet […]

Hier weiterlesen


Chor & Orchester

Für unsere Klassen bieten wir einen jahrgangsübergreifenden Chor und ein projektbezogenes Orchester an. Zurzeit nehmen daran ca. 70 Kinder teil. Chor und Orchester präsentieren ihr Können bei Schulfesten, Weihnachtsfeiern, beim Lesespektakel oder beim Tag der offenen Tür. Regelhaft treten unsere Musikkolleginnen und Kollegen außerdem mit unterschiedlichen Klassen beim Schulkreismusizieren innerhalb unseres Schulbezirks und beim Stadtparksingen auf.

Hier weiterlesen


Arbeitsgruppen

Eine Stunde in der Woche haben unsere Dritt- und Viertklässler die Gelegenheit, an einer AG nach ihren Vorlieben teilzunehmen. Die Kurse werden am Anfang des Schul- und Halbjahres gewählt und werden nach den Interessen der Schülerinnen und Schüler zusammengestellt. Diese sind breit gefächert, daher reicht die Anzahl der Angebote von Ballspielen über Experimentieren bis hin zu Häkeln, Kunst und Theater.

Hier mehr erfahren


schilder-825x510

Vorschule

An der Schule Trenknerweg werden zurzeit ca. 50 Kinder in 3 Vorschulklassen von Diplom-Pädagoginnen und -pädagogen geleitet.

Zwischen dem vierten und fünften Lebensjahr entdecken Kinder die Welt neu: In dieser Phase nehmen sie ihre Umwelt bewusster wahr und sind besonders lernfähig. Kinder brauchen dann eine Umgebung, in der sie ihren Wissensdurst stillen und sich ausprobieren können […]

Hier weiterlesen


Der Tagesablauf in der Vorschule

Im Schulalltag erhalten die Kinder durch eine klare Tagesstruktur Sicherheit und Orientierung.

Hier mehr erfahren

Sollten Sie Fragen haben, dann besuchen Sie uns gerne im Herbst/Winter zum Tag der offenen Tür in unseren Räumlichkeiten. Den Termin erfahren Sie rechtzeitig auf dieser Internetseite.